Tourismus und Sehenswürdigkeiten

Virtuelle Touren machen Lust auf reale Touren

Machen Sie Lust auf mehr: Touristen schauen sich die Orte vorgängig an, die sie besuchen wollen

Von der virtuellen Tour ...

Jede reale Reise beginnt mit einer virtuellen Reise: Bevor Ihre Gäste zu Ihnen kommen, informieren sie sich im Internet über Ihr Angebot. Führen Sie sie mit einem virtuellen Rundgang in Ihre Welt ein. Eine virtuelle Tour ist die beste und eindrücklichste Art, wie Sie Ihren Gästen zeigen können, was sie bei Ihnen erleben.

Zug Sonnenuntergang
Kapellbrücke in Luzern

... zur realen Tour

Eine virtuelle Tour macht Lust auf mehr: Auf das reale Erlebnis bei Ihnen.

Vielleicht kennen Sie das von sich selbst: Sie surfen im Internet, weil Sie Ihre nächsten Ferien planen. Sie bleiben irgendwo hängen, schauen sich die Fotos an – und denken: Das ist toll! Das muss ich sehen!

Eine virtuelle Tour verstärkt dieses Erlebnis, weil sie Ihren Gästen ermöglicht, die Atmosphäre zu schnuppern und in Ihre Welt einzutauchen. Und so gut eine virtuelle Tour ist: Am Ende wollen Ihre Gäste das echte Erlebnis bei Ihnen.

In Erinnerung bleiben

Mit einer virtuellen Tour bleiben Sie Ihren Gästen lange in Erinnerung – das ganze Jahr hindurch. Ein virtueller Rundgang lässt Ihre Gäste die Atmosphäre erleben, in Erinnerungen schwelgen oder sich auf die Ferien bei Ihnen freuen. Und ein virtueller Rundgang weckt mehr Emotionen und sagt mehr als 1’000 Worte oder 1’000 Fotos.

Schöllenenschlucht mit Teufelsbrücke

Beispiel Tourismus: Tour durch Zug

Ihre Vorteile

Mehr Gäste

Mit einer virtuellen Tour erhöhen Sie die Kundenbindung. Besucher, die sich Ihren virtuellen Rundgang ansehen, wollen Sie besuchen, denn sie wollen die Tour real machen und die Sehenswürdigkeiten vor Ort ansehen.

Immer geöffnet

Mit einer virtuellen Tour sind Sie nicht an konventionelle Öffnungszeiten gebunden. Ihre Besucher können sich jederzeit bei Ihnen umsehen und sich über Ihr Angebot informieren, Tag und Nacht, das ganze Jahr hindurch.

Überall präsent

Erhöhen Sie Ihre Sichtbarkeit und integrieren Sie Ihren virtuellen Rundgang in Google Maps, in Ihr Google My Business Profil und natürlich in Ihre Website. So verdreifachen Sie Ihre Marketing-Effekteim Nu.

Beispiel Tourismus: Tour durch Luzern

×